RADTOUR LAAGE – TESSIN – CAMMIN – DOLGEN AM SEE – KRONSKAMP

Dann kam der Sonntag

Wieder stand eine Radtour auf dem Programm. Also bereits vorab die Bestellung an das Wetter geschickt – bestätigt – und pünktlich wurde geliefert. Teils blauer Himmel mit ein paar Wolken sollten das Radeln erleichtern.

Was die Motivation an diesem Tag anging, so stellten wir beide bereits nach zwei Kilometern fest, dass wir diese daheim vergessen haben. Also musste eine neue her => „Wir befinden uns doch bereits auf dem Weg nach Hause.“

Radweg Laage - Goritz

So macht das Radfahren doch Spaß. Radwege soweit das Auge reicht. Obwohl immer wieder die Frage aufkommt, warum die Radwege der Erdoberfläche folgen, wohingegen die Straßen relativ eben sind. 😉 Und was die Länge der Wege angeht – nun ja:

Radweg Ende

Also ging es eben auf der Landstraße weiter.

Kurz vor Tessin, wo die Landstraße über die A20 führt, wurde dann doch außerplanmäßig von der eigentlichen Route abgewichen. Und was soll ich sagen, es hat sich gelohnt. Denn immer einer Straße zu folgen ist alle andere als interessant.

Solche Bilder bekommt man eben nur abseits der offiziellen Wegen:

Oder eine Brücke unter der Brücke?

Brücke unter der Brücke

Die Recknitz

Die A20.

Unter Brücke wurde auch gleich das nächste Ziel ausgemacht.

Dann mal eben die Lage prüfen und weiter ging’s.

Weiter ging es dann zum Tessiner Aussichtsturm

Na dann mal hoch auf den Turm.

Nein, das ist nicht die San-Andreas-Verwerfung in Kalifornien. Das ist lediglich ein Überbleibsel der letzten Regentage.

Obwohl wie uns ja bereits seit dem Tour-Start auf der Rücktour befanden, haben wir offensichtlich bei der Bestellung des Wetters etwas vergessen. Ein nicht unerheblicher Westwind forderte mal wieder alles von uns ab. Und da die Radwege, wie bereits geschrieben, gerne mal etwas höher als die Straße liegen und in Verbindung mit dem Wind nicht ohne sind, blieb Bianca lieber gleich auf der Straße.

Die Pferde scheinen es geahnt zu haben, dass ein Foto gemacht wird. 😉

Doch irgendwann musste es mal sein – eine kurze Rast. Windstill und Ruhe.

Alle Bilder der heutigen Tour hier => klick

Etwas langsamer als sonst, aber immerhin.

#Radtour #Tessin #Natur #A20 #Warnemünde

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen